Aprikosenpudding



Den Boden einer gebutterten Puddingform (600-700 ml) mit den abgetropften Aprikosenhälften (Schnittfläche nach oben) auslegen. Aprikosenkonfitüre, Zitronensaft, Mandellikör und die Butter langsam erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Paniermehl, Backpulver, Mehl, Zucker und fein gehackte Schokolade mischen. Die Buttermischung zugeben, die verquirlten Eier unterrühren und alles gut durchmischen. Die Masse in die Puddingform füllen, dabei darauf achten, dass die Aprikosen nicht verrutschen. Die Puddingform im vorgeheizten Backofen bei 175 °C im heißen Wasserbad ca. 60-70 Minuten backen, bis der Pudding in der Mitte fest ist. Auf einen Teller stürzen und mit Puderzucker besieben.


 


>> Aprikosen Konfitüre extra

ZUTATEN

Rezept für 4 Portionen:
Butter für die Form
1 Dose Aprikosen (Füllgewicht 410 g)
6-8 EL Aprikosenkonfitüre extra
2 EL Zitronensaft
2 EL Mandellikör
75 g Butter
100 g Paniermehl
1/4 TL Backpulver
20 g Mehl
50 g Zucker
50 g Halbbitterschokolade
2 Eier
Puderzucker zum Besieben